Archiv der Kategorie: MTB Saison 2016

RSG Jugend mit gutem Saisonabschluss

In Titisee-Neustadt wurde im Rahmen der MTB-Bundesliga der letzte Lauf zur Kids-Cup-Serie 2016 ausgetragen.

Auf einer technisch anspruchsvollen Strecke konnten die Fahrer der RSG Offenburg-Fessenbach ihr Können unter Beweis stellen.

In der Klasse U11 belegte Tassilo Benz den 12 Platz und erreichte, im jüngeren Jahrgang, den 8 Platz in der Gesamtwertung.

Bei den U13 Fahrer wurde Tassilo Benz 16er und Gesamt 13er.

Im Feld der älteren Fahrer U15 belegte Andre Gris den 11 Platz und in der Abschlusswertung den 7  Rang.

v.l. Benedikt Benz, Andre Gris, Tassilo Benz
v.l. Benedikt Benz, Andre Gris, Tassilo Benz

RSG Jugend mit guten Ergebnissen bei MTB Kids-Cup

In St. Märgen wurde am Samstag der zweite Lauf zur Kids-Cup Serie ausgetragen.

Es starteten drei Fahrer der RSG Offenburg-Fessenbach.

In der Klasse U11 männlich erreichte Benedikt Benz einen sehr guten 8 Platz.

Bei den U13 fand eine BDR Nachwuchssichtung statt.

Nach Trail und Slalom am Vormittag ging es dann am Nachmittag in das Hauptrennen.

Tassilo Benz startete weit hinten und konnte sich auf den 16 Platz vorarbeiten.

Bei den U15 konnte Andre Gris, der für das Kellys XC Racing Team Germany fährt, durch einen super Start von Startplatz 24 in der ersten Runde

bis auf Platz 5 vorfahren.

Nach 6 schweren Runden auf der aufgeweichten Strecke belegte er einen hervorragenden 4 Platz.

MTB-Kids-Cup

RSG Radsportler mit guter Zwischenbilanz

Saison Höhepunkt Deutsche Meisterschaft steht kurz bevor

Der Radsportnachwuchs der RSG Offenburg Fessenbach kann in den letzten zwei Wochen auf eine gute Bilanz der Rennergebnisse zurück blicken. So konnten in den verschiedenen Rennserien und bei hochkarätigen Bundessichtungsrennen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Dies z.B. schon am vorletzten Wochenende beim BDR Jugendsichtungsrennen in Leutkirch wo es im hügeligen Alpenvorland auf den 65 km Rennstrecke heftige Anstiege  zu bewältigen gab. Bei den Sichtungsrennen der Jugend treffen jeweils die hoffnungsvollen Nachwuchsfahrer der deutschen Landesverbände aufeinander, um wichtige Punkte zu sammeln um sich beim BDR für die Nationalauswahl zu empfehlen. Dementsprechend waren fast 150 bundesweit angereiste Sportler am Start. Die RSG Jugendnachwuchsfahrer konnten dabei sehr gute Ergebnisse erzielen mit Pirmin Benz Platz 13, Philip Hund 24.,Max Müller  55. und Matthias Huber Platz 74. Zeitgleich fand auf der gleichen Strecke die 4 Etappe des BAWÜ-Schüler-Cup statt. In der Schülerklasse U13 konnte Tassilo Benz seine momentan Top Form mit dem 4. Platz unter Beweis stellen. In der Klasse U15 wurden 14. Leon Heinemann und auf Platz 15 fuhr Jonas Kiefer.

TopTen Platzierungen bei BAWÜ Bahnsport

Am vergangen Samstag fand in Mannheim auf der Radrennbahn die offenen Baden Württembergische Meisterschaften der Bahndisziplinen statt. Die Schüler mussten einen 200 m Sprint, 2000 m Verfolgungsfahren, Scratch und ein Punktefahren absolvieren. Die 3 angereisten RSG Schülerfahrer konnten trotz der ungewohnten Wettbewerbe sich gut durchsetzen und beachtliche Ergebnisse erzielen. So wurde Leon Heinemann 8. Sieger vor Jonas Kiefer der den 9. Platz erreichte. Pascal Hund wurde Gesamt 17.

Ein paar Jugend und Juniorenfahrer der RSG waren am gleichen Tag beim Kriterium „ großen Preis der Sparkasse Germersheim-Kandel“ im pfälzischen Hatzenbühl am Start. In der männlichen Jugend konnte Philip Hund einen sehr guten 5. Platz belegen, Tim Wehrle fuhr auf Platz 17.  Jannick Hund fuhr in der Juniorenklasse auf den beachtlichen 4. Platz. Lukas Luhr fuhr das Jedermann Rennen mit und belegte den 16. Platz.

Am  Sonntag fand dann noch  im schwäbischen  Ochsenhausen der 5. Lauf des BAWÜ-Schüler-Cup statt. Auch hier ging es um wichtige Punkte zur Gesamtwertung der wichtigsten  Nachwuchsserie im Süden Deutschlands. Die hügelige Rundstrecke von 11 km Länge und die teilweise kräftigen Windböen verlangten den Schüler und Jugendlichen einiges ab. Verlor man den Anschluss an eine Gruppe gab es kein rankommen mehr. Der Ohlsbacher Schülerfahrer Tassilo Benz konnte die 22km Renndistanz konstant in der Spitze fahren und sich dann im Zielsprint wieder Platz 4 erkämpfen. Jonas Kiefer fuhr in der Klasse U 15 auf einen guten 13. Platz vor Leon Heinemann der Platz 17 belegte. In der Jugendklasse mussten die jungen Radsportler 55 km mit ca. 600 Höhenmeter fahren. Die stark besetzte Klasse war nach der 2 Runde schon in mehrere Gruppen verfallen. Pirmin Benz konnte durchweg das hohe Tempo mitgestallten und so mussten viele Fahrer Runde für Runde Tribut zollen. Im Zielsprint der noch 8 köpfigen Spitzengruppe erreichte Benz dann den guten 5. Platz. Im Rennen der Seniorenklasse 3 belegte Adi Stark den 18. Platz. Es geht spannend weiter denn  zur Zeit bereiten sich die Schüler und Jugendfahrer der RSG Offenburg Fessenbach auf den Saisonhöhepunkt der Deutschen Meisterschaft am 26.06. im hessischen Nidda vor.