GVS Erdgas Schüler Cup Ellmendingen – 3. Etappe

Die äußeren Bedingen waren nicht gerade ideal bei der dritten Etappe des GVS Erdgas Schüler Cups in Ellmendingen bei Pforzheim. Starkregen mit heftigen Windböen forderten bei manchem Rennradler ihren Tribut – dennoch kamen alle RSG-Nachwuchsfahrer allesamt heil ans Ziel. Um mehr konnte es letztlich auch nicht beim anstrengenden Rennen gehen. Auf dem 4 Kilometer langen Rundkurs rund um Ellmendingen setzte insbesondere das nasse Kopfsteinpflaster den Rennradfahrern zu. Stürze blieben zum Glück die Ausnahme. Bei den U15ern hielten sich Maximilian Müller und Pirmin Benz wacker im Rennen, beide überquerten kurz hintereinander die Ziellinie. Auch Jannis Krellmann und Jonas Kiefer trotzten dem Starkregen und meisterten die 300 Meter lange Zielgerade mit viel Bravour. Bei den U11ern überzeugte Leon Heinemann wieder einmal mit einem vierten Platz und bei den Einstergern U11 sorgte Tassilo Benz mit seinem Sieg für einen erfolgreichen Abschluss der RSG-Nachwuchsfahrer.

 

P1090070
Die U15er starteten noch bei gutem Wetter…

 

 

P1090080
… ebenso die U13er
P1090095
Jannis Krellmann kurz nach dem Start.

 

 

 

P1090107
Jonas Kiefer auf regennasser Straße beim steilen Zieleinlauf.