Schlagwort-Archive: Spende Regionalstiftung Sparkasse Offenburg/Ortenau

5000-Euro-Spende für RSG Offenburg-Fessenbach

Vorbildliche Nachwuchsförderung im Radsport wurde belohnt:

RSG Offenburg-Fessenbach erhält 5000-Euro-Spende von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau

Offenburg. Die vorbildliche Nachwuchsarbeit der RSG Offenburg-Fessenbach wurde durch eine großzügige Spende von der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau in Höhe von 5000 Euro belohnt. Im Beisein von Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und Offenburgs Sportbürgermeister Dr. Christoph Jopen überreichte Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Helmut Becker den RSG-Vereinsvertretern im Rahmen einer kleinen Feierstunde im historischen Rathaus den Scheck. Gewürdigt wurde damit die konsequente und erfolgreiche Nachwuchsförderung innerhalb des Radsportvereins, der in den vergangenen Jahren viele Talente hervorbringen konnte. So errang beispielsweise die Mountainbikerin Anna Saier im vergangenen Jahr den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U15 und wurde gleichzeitig zur Offenburger Nachwuchssportlerin des Jahres 2012 gekürt. Rennradfahrer Moritz Backofen, der in der Bundesliga startet, wurde in den Juniorenkader der Deutschen Nationalmannschaft berufen. Und schließlich schaffte RSG-Fahrer Mike Egger den Sprung in den Profisport und startet nun für das Team Jenoptic Weinheim/Bergstraße. Viele hoffnungsvolle Talente werden derzeit im Bereich des Mountainbike- und Rennradsports durch die RSG Offenburg-Fessenbach gefördert. Mit der großzügigen Spende der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau wurde nunmehr die finanzielle Basis geschaffen, diese Nachwuchsförderung konsequent und nachhaltig fortzuführen. Die Spende soll nämlich zweckgebunden zur Finanzierung von Mountainbike- und Rennradtrainern investiert werden.

 

P1090584
U13-Lizenzfahrer Jannis Krellmann von der RSG-Offenburg-Fessenbach erhielt stellvertretend für seine Vereinskollegen von Sparkassen-Vorstandsvorsitzendem Helmut Becker (rechts) einen Spenden-Scheck über 5000 Euro. Es freuen sich mit Ihnen Offenburgs Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (Mitte) und Sportbürgermeister Dr. Christoph Jopen (links).