Baden Pokal 2. Etappe in Volkertshausen

Mit großem Eifer begaben sich die Nachwuchsfahrer der RSG-Rennradabteilung auf die Strecke der zweiten Etappe des Baden Pokals in Volkertshaussen. Dabei wussten wieder insbesondere die jüngsten Rennradfahrer der RSG Offenburg -Fessenbach zu überzeugen. Gefahren wurde diesesmal ein Kriterium von 1,2 km Länge, wobei die Renndistanz – je nach Altersklasse – zwischen 6 Kilometern und 24 Kilomertern betrug. Gefahren wurde um heißbegehrte Sprintpunkte, die jeweils nach der fünften, zehnten, fünfzehnten und der zwanzigsten Runde vergeben wurden.

In der Altersklasse U11 ersprintete sich Leon Heinemann mit fulminanten Sprints den zweiten Platz in der Tageswertung und festigte somit den 2. Rang im Gesamtklassement. In der Altersklasse U13 wussten Jonas Kiefer (Platz 13), Jannis Krellmann (Platz 18) und Robin Lehre (Platz 19) ebenso zu überzeugen wie die U15-Fahrer Pirmin Benz (Platz 13) und Max Müller (Platz 15).

Bei den Einsteigern konnte sich RSG-Talent Tassilo Benz – wie in der Woche zuvor in Wangen – über den ersten Platz in der Altersklasse U11 freuen. Dessen Teamkollege Jan Koger sicherte sich den fünften Platz in der Altersklasse U15.

P1080258
Leon Heinemann (U11) sicherte sich beim Kriteriem in Volkertshausen den 2. Platz und belegt im Gesamtklassement des Baden-Pokals ebenfalls Rang 2.

 

 

P1080275
Leon Heinemann (U11) bei der Siegerehrung in Volkertshausen

 

 

P1080319
Pirmin Benz (15) ist vor dem Start hoch konzentriert

 

 

P1080424
U11er unter sich: Leon Heinemnann (rechts) gibt RSG-Einsteiger Tassilo Benz wertvolle Tipps

 

 

P1080445
Jan Koger (Einsteiger U15) bereitet sich auf den Start in Volkertshausen vor