RSG Nachwuchsfahrer Fahrer Erfolgreich für Baden bei internationaler Jugendtour

Pirmin Benz Sieger im Prolog und Träger des ersten Bergtrickot  

Vom vergangenen Freitag bis Sonntag fand im Thüringer Bad Langensalza / Weingarten die 17. Internationale TMP Jugendtor  des nationalen Rennradnachwuchses und 7 Europäische Nachbarländer statt. Für das vom Badischen Radsportverband aufgestellte Team Baden mit insgesamt 6 Fahrer waren auch Philip Hund und Pirmin Benz von der RSG Offenburg Fessenbach mit am Start. Die Tour bestand aus einem Prolog mit verschiedenen Wertungen am Eröffungstag und insgesamt 3 Etappen gespickt mit einem Bergzeitfahren und zwei harten  und  teilweise mit Kopfsteinpflasterpassagen versehenen  Rundstreckenrennen . 170 Nachwuchsfahrer im Alter von 14 bis 16  Jahren kämpften unter den strengen Augen der BDR Kommissare um wichtige Punkte für die Gesamtwertung. Gleich am ersten Tag im Prolog um die 4 Bergsprint Wertungen konnte  Pirmin Benz aus einer  60 Köpfigen Gruppe ausreisen und sich die letzten zwei Bergwertungen sichern und so auch das Bergtrickot an diesem Tag.

Pech hatte gleich zu Beginn Philip Hund der nach einem Sturz im Prolog um die Sprintwertung den Anschluss verpasste und Ihn auch in Folge der weiteren Etappen, aufgrund der Verletzungen vom Sturz und einem späteren technischen Defekt, immer wieder ausbremste und noch  72. in der Gesamtwertung wurde. Pirmin Benz konnte sich im weiteren Verlauf der Etappen immer gut beweisen, bei den Attacken mithalten und konstant vorne mitfahren. In der Gesamtwertung erreichte er als junger Jahrgang startend einen hervorragenden 37. Platz.

Pirmin Benz Badischer RV Rennen der m. Jugend /
Pirmin Benz Badischer RV
Rennen der m. Jugend /