RSG-Rennradfahrer beim Schmolke-Carbon-Cup 2015 in Top-Form

Es war kein leichtes Stück Arbeit, was die Rennradfahrer der RSG Offenburg-Fessenbach beim diesjährigen Schmolke-Carbon-Cup zu leisten hatten. Umso beeindruckender waren die Platzierungen, die die RSGler nach den fünf Einzelrennen in der Gesamtwertung erzielten. Die Bilanz lautet: ein Gesamtsieg, ein zweiter, ein dritter und ein vierter Platz.

Pfullendorf. In die Gesamtwertung kam, wer alle fünf Einzelrennen bei der Rennserie im Hegau, am Bodensee und im Linzgau absolviert hatte. Die Rennen in Mühlhausen-Ehingen, Moos-Weiler, Volkertshausen, Zoznegg und in Pfullendorf bildeten dabei den Rahmen für die innerhalb von 20 Tagen durchgeführte Radsportveranstaltung mit internationalem Charakter. Besonders zu überzeugen wusste RSG-Fahrer Uwe Waslikowski, der bei den Senioren mit einer konstanten Leistung über alle fünf Rennen hinweg stets Topergebnisse einfuhr und somit verdient Gesamtsieger in seiner Altersklasse wurde. Bei den Junioren der U19-Klasse überraschte Yannik Hund mit guten Einzelergebnissen und errang in der Endwertung einen hervorragenden zweiten Platz. Einen dritten Platz erkämpfte sich Leon Hund in der Altersklasse U 13 vor seinem Teamkollegen Pascal Hund, der Gesamt-Vierter in dieser Altersklasse wurde. Auch Jannis Krellmann schlug sich bei den U15-Schülern wacker und belegte am Ende Rang 16.

Nicht in die Gesamtwertung, da nicht bei allen fünf Einzelrennen am Start gewesen, kamen die RSG-Fahrer der Alterklasse U17. Ihr eng gesetzter Vorbereitungsplan für die diesjährige Radsportsaison ließ nur die Teilnahme am Radrennen in Pfullendorf zu. Umso beachtlicher waren die Leistungen der Jugendfahrer beim letzten Wertungsrennen. Von Beginn an setzten sich die RSG-Fahrer Philip Hund und Pirmin Benz in der Spitzengruppe fest und bestimmten mit hohem Tempo das Renngeschehen. Kurz vor der Zieleinfahrt enteilten sie ihren Konkurrenten und fuhren in einem packenden Dreikampf als Zweiter (Philip Hund) bzw. als Dritter (Pirmin Benz) nach über einer Stunde Renndauer über die Ziellinie. Teamkollege Max Müller erreichte am Ende als Vierzehnter das Ziel. In der Altersklasse U13 durfte sich der jüngste Fahrer der RSG Offenburg-Fessenbach, Tassilo Benz, über einen soliden neunten Platz freuen.

 

P1120858
Die Rennradfahrer der RSG Offenburg-Fessenbach kamen beim Schmolke-Carbon-Cup 2015 in die Gesamtwertung: Senioren-Sieger Uwe Waslikowski, Jannis Krellmann (U15), Philip Hund (U17, nur Einzelrennen in Pfullendorf), Leon Heinemann (U13), Yannik Hund (U19), und Pascal Hund (U13), v.l.

 

P1120827

Sie waren beim letzten Wertungsrennen in Pfullendorf dabei: Tassilo Benz (U13), Pirmin Benz (U17), Pascal Hund (U13), Philip Hund (U17), Max Müller (U17), Jannis Krellmann (U15), Yannik Hund (U19) und Leon Heinemann (U13), v.l.